1. Damen
  2. Ski- & Snowboardbekleidung
  3. Skijacken

Damen Skijacken

Ist Wintersport ohne eine gute Skijacke eigentlich möglich? Hier gibt es Skijacken fĂŒr jede Frau. Von schicken Skijacken mit modischer Note bis hin zu sportlichen Modellen in grellen Farben. Nun bist du bereit fĂŒr jeden Wintersport!

Filter
Filtern & Sortieren
Alles löschen
121 Produkte

Skijacke Damen kaufen

Damenskijacken online kaufen
Beim Onlinekauf einer Skijacke gibt es mehrere wichtige Punkte, die du beachten solltest. Da sind zum Beispiel die Wasserdichtigkeit, die LuftdurchlĂ€ssigkeit und die Passform. Im Allgemeinen kannst du davon ausgehen, dass die JackengrĂ¶ĂŸe, die du ĂŒblicherweise trĂ€gst, mit der GrĂ¶ĂŸe deiner Skijacke ĂŒbereinstimmt. Unsere schicken Damenskijacken sind so designt, dass du darunter problemlos noch zwei oder sogar drei Lagen Kleidung tragen kannst. Kombiniere deine Skijacke mit einer passenden Skihose, einem Paar warmer Handschuhe oder FĂ€ustlinge und einem schicken Beanie, um anschließend die Pisten unsicher zu machen.

Verschiedene LĂ€ngen und Passformen
Skijacken sind in vielen verschiedenen LĂ€ngen erhĂ€ltlich. Unter anderem gibt es eine Standard-Damenskijacke mit einer normalen LĂ€nge, aber es gibt auch lange Skijacken, die auch als Parka bezeichnet werden. Einerseits ist es eine Geschmacksfrage, andererseits hat die LĂ€nge einer Jacke auch praktische Vorteile. Je lĂ€nger die Jacke, desto weniger wahrscheinlich ist es, dass der Hosenboden nass wird, wenn du öfter im Schnee sitzt. Je kĂŒrzer die Jacke, desto weniger wirst du merken, dass du eine Jacke trĂ€gt, sodass du die Kurven beim Slalom noch geschmeidiger fĂ€hrst. Neben der LĂ€nge der Jacke ist auch die Passform ein wichtiger Aspekt, den du bei der Wahl einer Schneejacke berĂŒcksichtigen solltest. Unsere Damenskijacken haben verschiedene Passformen von schlanker Passform bis zu taillierter Passform und normaler Passform. Wir geben bei jeder Jacke grundsĂ€tzlich die LĂ€nge und Passform an. Außerdem kannst du dir natĂŒrlich unsere Fotomodels ansehen, um dir ein gutes Bild davon zu machen, wie die Jacke fĂ€llt.

Skijacken in verschiedenen GrĂ¶ĂŸen und mit verschiedenen Motiven
Wir sind dafĂŒr bekannt, dass wir gerne mit Farben und Motiven experimentieren – und das ist auch in dieser Wintersaison nicht anders! Alle Farben des Regenbogens sind in unserer Skijackenkollektion vertreten; und auch bei den Motiven haben unsere Designer alle Register gezogen. Vom Panthermuster bis zum MilitĂ€rmuster sowie grellen Neonfarben ist alles vertreten! Oder willst du lieber eine Skijacke in einer Basic-Farbe? Das ist natĂŒrlich auch möglich. Unsere Kollektion enthĂ€lt u.a. auch eine breite Auswahl an schwarzen, roten, weißen und dunkelblauen Skijacken.

Softshell-Skijacken
Softshell-Schneebekleidung ist aus mehreren GrĂŒnden toll. Softshell-Skijacken sind zugleich besonders atmungsaktiv, winddicht und wasserabweisend. Grund dafĂŒr ist, dass sich an der Innenseite von Softshelljacke eine Thermoschicht befindet, die dafĂŒr sorgt, dass deine KörperwĂ€rme nicht nach außen dringt, was ideal ist, wenn es auf der Piste kalt ist, aber du in Bewegung bleibst. Außerdem hat Softshell-Schneebekleidung immer eine eng anliegende Passform, sodass sie auch noch fantastisch aussieht. Und das ist schließlich auch nicht unwichtig, oder?

Welche funktionalen Eigenschaften brauchst du?
Da unsere Skijacken diverse funktionale Eigenschaften bieten, sind sie wesentlich besser fĂŒrs Skifahren geeignet als eine durchschnittliche Damenjacke. Unter anderem sind alle unsere Damenskijacken mit einem Schneefang ausgestattet, der dafĂŒr sorgt, dass bei einem Sturz kein Schnee in die Jacke gelangt. Außerdem haben alle unsere Skijacken einen Skipasshalter mit Reißverschluss. Dort kannst du deinen Skipass sicher aufbewahren und kommst beim Skilift problemlos durch die Schranken. Außerdem haben alle unsere Damenskijacken genug weitere Taschen, in denen du zum Beispiel dein Telefon oder Lippenbalsam aufbewahren kannst. Weitere Eigenschaften, die wir (fast) allen unseren Damenskijacken hinzugefĂŒgt haben, sind robuste YKK-ReißverschlĂŒsse, lycragefĂŒtterte Ärmel, verstellbare KlettverschlĂŒsse an den ÄrmelabschlĂŒssen und ein Fach, in dem du deine Skibrille sicher verstauen kannst.

Wie findest du die richtige Skijacke?
Von all den Jacken mit verschiedenen LĂ€ngen, Passformen, Farben und Motiven kann einem geradezu schwindelig werden. Welche funktionalen Eigenschaften brauchst du und welche nicht unbedingt? Solche Fragen erhalten wir im Winter regelmĂ€ĂŸig zu unseren Skijacken. Daher haben wir den ultimativen Leitfaden fĂŒr die Wahl der richtigen Skijacke erstellt! In diesem Leitfaden erlĂ€utern wir dir schrittweise, worauf du bei der Auswahl deiner Skijacke achten musst. Dazu gehören zum Beispiel die Wasserdichtigkeit und die LuftdurchlĂ€ssigkeit. Beides sind Ă€ußerst wichtige Eigenschaften einer Jacke, deren Umfang allerdings von Person zu Person unterschiedlich ausfallen kann. Auch die Vorteile der ĂŒbrigen Eigenschaften werden in diesem Leitfaden erörtert.

Skijacke als Winterjacke verwenden?
Eine weitere Frage, die wir oft hören, ist, ob unsere Damenskijacken auch als Winterjacken verwendet werden können. Auf jeden Fall! Wir ĂŒbertragen die neuesten Streetwear-Trends sogar so weit wie möglich auf die Pisten, sodass du in deiner neuen Skijacke auch jederzeit fĂŒr den Alltag gerĂŒstet bist. Denn es wĂ€re doch schade, wenn du deine tolle neue Schneejacke nur beim Wintersport tragen wĂŒrdest! Da unsere Skijacken so designt sind, dass sie dich auch unter extremsten Bedingungen auf der Piste warm halten, kannst du dir sicher sein, dass dir hier im westeuropĂ€ischen Winter nie kalt wird. Wenn wir ehrlich sind, muss man sagen, dass die hiesigen Winter der letzten Jahre nicht mit der eisigen KĂ€lte vergleichbar sind, die du auf den Spitzen der Alpen oder PyrenĂ€en erleben kannst. Und wenn es hier doch einmal kalt werden sollte, ist eine Daunenjacke die beste Option. Daunenjacken sind warm und leicht und bieten so das Beste aus beiden Welten. Hinzu kommt, dass sich Daunenjacken gut falten lassen, sodass sie in einer Reisetasche oder einem Koffer nicht viel Platz einnehmen. So hast du mehr Platz fĂŒr andere Skisachen.

Skijackenmode
Unsere Damenskijacken werden jedes Jahr auf die neuesten Trends abgestimmt, sodass wir immer ĂŒber ein breites Angebot individueller Jacken in frischen Farben und mit auffallenden Motiven verfĂŒgen, die sich an den neuesten technischen Entwicklungen orientieren. Außer unserer Skimodekollektion prĂ€sentieren wir fĂŒr die Wintersaison auch eine „Basic“-Kollektion aus Skijacken in Farben, die immer passen, wie Schwarz, Grau und Blau.

Skijacken in großen GrĂ¶ĂŸen
Skifahren in zugleich modischer und funktionaler Skibekleidung muss fĂŒr alle möglich sein – von Klein bis Groß und von Schlank bis ÜbergrĂ¶ĂŸe. Daher haben wir uns entschieden, alle unsere Damenskijacken in den GrĂ¶ĂŸen XS/34 bis XXL/44 zu produzieren. Suchst du eine Skijacke in einer großen oder einer kleinen GrĂ¶ĂŸe? Dann bist du bei Protest an der richtigen Adresse! Bei uns findest du auch passende Skihosen und sonstige Skibekleidung in diesen GrĂ¶ĂŸen.

Skijacken fĂŒr warme Tage
Was ist schöner als eine frische Piste unter strahlend blauem Himmel und richtig winterlichen Temperaturen? Nichts natĂŒrlich! Aber sind Skijacken auch fĂŒr diese warmen Tage geeignet? Sicher doch. Wenn du eine Schneejacke fĂŒr warme Tage auf der Piste suchst, solltest du nach einer Jacke suchen, deren Eigenschaften dafĂŒr sorgen, dass du dich nicht ĂŒberhitzt. Worauf du achten solltest, sind zum Beispiel BelĂŒftungsreißverschlĂŒsse an der Unterseite der Ärmel. Du kannst diese ReißverschlĂŒsse jederzeit öffnen, wenn es dir zu warm wird, und sie wieder schließen, wenn die Temperatur sinkt. Außerdem musst du immer die AtmungsaktivitĂ€t einer Jacke berĂŒcksichtigen. Dieser Wert wird in der Grammzahl (g) gemessen, die ein Quadratmeter Stoff innerhalb von 24 Stunden von innen nach außen durchlĂ€sst. Bei einer Jacke mit einem K-Wert von 20 sind das 20.000 Gramm, und bei einer Jacke mit einem K-Wert von 10 sind es 10.000 Gramm. Je höher der K-Wert, desto höher die AtmungsaktivitĂ€t.

Skijacken und WassersÀule
Aber nicht nur der K-Wert sagt etwas ĂŒber die AtmungsaktivitĂ€t einer Jacke aus. Ein weiteres wichtiges Merkmal ist der Grad der Wasserdichtigkeit. Je höher der K-Wert, desto geringer die Chance, dass Wasser in die Jacke eindringt. FĂŒr durchschnittliche Freizeitskifahrerinnen reicht wahrscheinlich eine Wasserdichtigkeit von 10.000 aus. Wenn du lieber abseits der Pisten im Tiefschnee unterwegs bist, empfehlen wir dir, eine Jacke mit einem K-Wert von 20 zu kaufen, damit du trocken bleibst, wenn du einmal (oder zwei- oder dreimal) hinfĂ€llst.

SALE: Skijacken
Am Ende jeder Wintersaison gehen alle unsere Damenskijacken in den SALE. NatĂŒrlich ist die neue Kollektion in der Wintersaison nicht im Sale, aber du findest immer Jacken aus Ă€lteren Kollektionen mit attraktiven Rabatten. Das ist ideal, wenn du zum Beispiel zum ersten Mal Ski fĂ€hrst und nicht gleich eine Menge Geld fĂŒr ein neues Outfit ausgeben willst, weil du dir noch nicht sicher bist, ob Skifahren ĂŒberhaupt etwas fĂŒr dich ist. Aber auch wenn du als erfahrene Skifahrerin eine gĂŒnstige Skijacke suchst, ist das natĂŒrlich sehr praktisch.

VervollstÀndige dein Skioutfit
NatĂŒrlich brauchst du auf der Piste mehr als nur eine Skijacke. Stell dir also im Handumdrehen ein komplettes Skioutfit von Protest mit passender Skihose, mehreren Skipullovern und einer Thermohose oder einem Thermoshirt zusammen. ErgĂ€nze dein Outfit um passende Handschuhe oder FĂ€ustlinge, ein MĂŒtze, HosentrĂ€ger und angenehm warme Skisocken. Oder willst du lieber alles in einem? Dann ist ein Schneeanzug genau das, was du suchst!
WĂ€hlen deine Figur (oder mehrere Figuren) und finde heraus, welche Bikinitypen am besten passen:
Die Apfelfigur
  • Schmale HĂŒften
  • Breite Schultern
  • Volle BrĂŒste
  • DĂŒnne Beine
Die Birnenfigur
  • Breite HĂŒften
  • Schmale Schultern
  • Kleine Brust
  • Volle Beine
Die Erdbeerfigur
  • Schmale HĂŒften
  • Breite Schultern
  • Volle BrĂŒste
  • DĂŒnne Beine
Die Eckige-Figur
  • Schmale HĂŒften
  • Schmale Schultern
  • Kleine Brust
  • DĂŒnne Beine
Die Sanduhrfigur
  • Mittlere HĂŒften
  • Schultern gleich
  • Volle BrĂŒste
  • Geformte Beine